top of page
Suche
  • AutorenbildMaikes Privatbibliothek

Willst du tanzen?

von Agi Ofner


Rezensionsexemplar



Klappentext


Ein perfekter Tag zum Tanzen


Ole, der freundliche Elch, hat Lust aufs Leben. Er fragt die Tiere im Wald, ob sie mit ihm tanzen wollen. Doch alle haben eine Ausrede parat. Ole wird unsicher: Haben die anderen Tiere recht und Elche können gar nicht tanzen? Fast schon will er aufgeben, doch da spürt er wieder dieses Kribbeln in den Beinen, sein Herz klopft und bald hebt er die Füße im Takt.


Ein inspirierendes Bilderbuch, das glücklich macht und das Leben feiert.





Mittsommerfest im Wald


Hach ja, traumhafte, ausdrucksstarke Illustrationen erwarten uns in diesem Buch und eine supersüße Geschichte! Das erst mal vorweg!

Denn ich möchte gleich mit einer Anmerkung starten: What the Klappentext? Der liest sich für mich so, als würden die Tiere im Wald Ole für das, was er möchte, kritisieren. Und genau das ist zum Glück überhaupt nicht der Fall! Ole freut sich auf das geplante Mittsommerfest am Abend und fragt ein Tier nach dem anderen, ob es auch dort sein wird. Er findet, es ist der perfekte Tag zum tanzen, doch die anderen haben Hemmungen. Was ist, wenn man dabei doof aussieht und im schlimmsten Fall noch der einzige ist, der mitmacht? Alle sind vorsichtig darauf bedacht, sich nicht lächerlich zu machen und überlegen schnell Ausreden. Gleichzeitig schlagen sie Ole jedoch auch vor, er möge doch diesen oder jenen fragen.


Und so wird aus einem anfänglich schönen Tag mit einem hochmotivierten Ole schließlich ein Regenguss mit einem nachdenklichen Elch, der sich fragt, ob die Ausreden der anderen eigentlich auch auf ihn zutreffen könnten. Ist er genau jetzt im richtigen Alter für so etwas? Hat er das passende Aussehen? Und dann stellt sich heraus, dass all diese Überlegungen überhaupt nicht wichtig sind, sondern dass man einem schönen Gefühl einfach Raum geben kann. Dass man sich in seinem Körper, so wie er ist uneingeschränkt wohlfühlen darf. Es geht darum, zufrieden mit sich selbst zu sein und sein Ding zu machen, ohne sich zu sorgen, was andere denken oder sagen könnten. Den perfekten Zeitpunkt kann man nicht planen, er passiert einfach und die Umstände müssen nicht immer ideal sein. Oles Beispiel bewirkt auch bei den anderen Tieren etwas. Manchmal kann es so einfach sein.


Mit diesem Buch lässt sich auch super über das Thema Emotionen sprechen. Unsicherheiten, Selbstzweifel und Enttäuschung finden genauso Platz wie Freude, Mut und Lebenslust. Ein motivierendes Buch mit ganz schön viel Tiefgang, wenn man näher hinschaut. Daneben lernen wir außerdem ganz viele unterschiedliche Tiere kennen, die man nicht in jedem Kinderbuch antrifft und das ist total toll! Wir haben natürlich auch die Klassiker wie Fuchs, Hase, Vogel und Bär, aber eben auch einen Vielfraß, die Ringelnatter und den Luchs. Wer sich ein paar der Bilder ansehen möchte, dem empfehle ich diesen Link, da gibt es eine schöne Vorschau. Kaufen müsst ihr natürlich nicht dort.



Eckdaten


Seitenzahl: 40

Genre: Kinderbuch ab 4

Verlag: cbj

Bewertung: ★★★★★

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page