top of page
Suche
  • AutorenbildMaikes Privatbibliothek

Bernstein - Zwischen den Gefühlen

Aktualisiert: 5. Apr. 2023

von Bettina Potrafke


Rezensionsexemplar



Teil 2 der Trilogie



Klappentext


Amber hatte kaum Zeit, sich von ihrer ersten Reise in die Vergangenheit zu erholen, als sie abermals inmitten eines keltischen Steinkreises erwacht.

Sie und Aiden versuchen daraufhin alles, um dieses unfreiwillige Abenteuer so schnell wie möglich hinter sich zu bringen. Gemeinsam beschließen sie, den Bernstein zu beschwören, um endlich wieder getrennte Wege gehen zu können.

Diese überstürzte Handlung bringt jedoch weitere Probleme und ungeahnte Gefühle ans Tageslicht, von deren Existenz keiner der beiden etwas geahnt hätte.




Würde dir jemand glauben?


Wärest du auf eine Zeitreise gegangen, würdest du davon erzählen? Und wenn ja, wem? Meinst du derjenige würde dir glauben? Oder fragen wir doch lieber anders rum... würde dir jemand eine solche Geschichte erzählen, wie würdest du reagieren? Ich glaube ich persönlich würde erst einmal das Datum checken, ob nicht gerade der 1. April ist und danach hinge mein Glaube an einigen Faktoren, die ich zu diesem Zeitpunkt nicht einmal kenne! Amber hat es gut. Sie hat nicht nur Leute in ihrem Leben, die ihr bedingungslos vertrauen und denen sie genauso vertraut, sondern auch solche, die zumindest in die Legende um einen gewissen schottischen Bernstein eingeweiht sind. So trifft es sie recht unverhofft, dass es Menschen gibt, die ihre wirre Erzählung gar nicht so sehr überrascht, wie man annehmen sollte. Als die nächste Zeitreise kurz bevor steht, glaubt sie, die Regeln für dieselben bereits zu kennen. Wie sehr man sich irren kann... zurück an Aidens Seite, geht es genauso unerfreulich weiter, wie zuletzt. Die beiden giften sich nach wie vor an und doch scheint da etwas zu keimen. In derselben unliebsamen Situation gefangen zu sein, kann eben auch ein gemeinsamer Nenner sein. Dennoch wäre Amber Aidan gerne so bald wie möglich los. Als sich ein Ausweg zu bieten scheint, wähnt sich Amber auf ihrer letzten Reise zurück in ihre Zeit, doch sie hat ihre Rechnung ohne Aidan gemacht, den sie unwissentlich mit in den Zeitenstrudel reißt. Ich habe mich schon immer gefragt, wie jemand aus der Vergangenheit wohl auf eine Reise in die Zukunft reagieren würde und muss sagen, dass Aidan sich gar nicht so ungeschickt anstellt. Natürlich kommt es zu Verwirrungen, Streitigkeiten und ungeahnten Offenbarungen. Obwohl es mir zu Beginn ein wenig schwer gefallen ist, die Gefühlsentwicklung der Protagonisten nachzuvollziehen, gelingt Bettina Potrafke zum Schluss doch eine Erklärung, mit der ich etwas anfangen kann. Insgesamt gesehen, hat mir der zweite Teil deutlich besser gefallen als der Erste, sodass ich mich richtig auf den Abschlussband freue!



Eckdaten


Seitenzahl: 327

Genre: History mit Zeitreise

Verlag: Selfpublishment

Bewertung: ★★★★☆ Zur Rezension von Band 1


27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

The Belles

Σχόλια


bottom of page